Skip to content

Ziele

98a1b4dcfce723932b513df7e712bf45

Langfristig haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

Unser größtes Anliegen ist die Einrichtung eines eigenen Tierasyls auf Rhodos,
um insbesondere kranke & misshandelte Tiere besser versorgen zu können. Der-
zeit müssen unsere Helfer weite Strecken zwischen den einzelnen Pflegestellen &
Unterbringungen zurücklegen, was die Arbeit zusätzlich erschwert und es teilweise
unmöglich macht, weitere Tiere aufzunehmen.

Größere Aktionen rund um Sterilisation, Kastration & die Eindämmung des Pro-
blems vor Ort. Aufgrund fehlender finanz. Mittel können wir bislang nur vereinzelt
Tiere kastrieren lassen, streben jedoch größe Aktionen an.

Aufklärungsarbeit leisten! Wir möchten sowohl Urlauber, als auch interessierte
Menschen über das traurige Schicksal der Tiere auf Rhodos informieren, sowie ver-
suchen die Inselbewohner für diese zu sensibilisieren.

Wir möchten ein gut funktionierendes & organisiertes Netzwerk aus Pflegestellen,
Flugpaten & Co. aufbauen – nur so können wir regelmäßig und ohne Unterbrechun-
gen, Tiere nach Deutschland ausfliegen, um sie von hier aus besser und schneller, in ein liebevolles Zuhause, vermitteln zu können.

Tierschutz ist ein Fremdwort auf Rhodos! Wir möchten den Menschen und Be-
hörden zu verstehen geben, mit welch großer Mißbilligung unsere westliche Kultur auf diese tierischen Mißstände blickt. Es darf nicht sein, dass sich ein Staat der EU so aus seiner Verantwortung zieht!

Wir haben uns in Punkto Tierschutz & Tierhilfe auf Rhodos eine ganze Menge vor-
genommen und werden, trotz zahlreicher Rückschläge, weiterhin für diese armen
und geschundenen Kreaturen kämpfen –

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns unterstützen & helfen würden, unsere Ziele erfolgreich umzusetzen!